Kraftstation Kaufen - Was Beachten | Hantelbank Günstig

Kraftstation Kaufen – Was Beachten

Eine Kraftstation ist ein hervorragendes Werkzeug für das Training in den eigenen vier Wänden.

Hier kannst du nicht nur Zeit und Raum, sondern mittelfristig auch richtig viel Geld sparen. Wenn du eine Kraftstation kaufen willst, solltest du jedoch einige wichtige Kriterien beachten, um die Vorteile auch nutzen zu können.

kraftstation kaufen was beachten

Ebenso wie Waschmaschine oder Auto ist eine Kraftstation ein reiner Gebrauchsgegenstand. Durch Reibung, Druck und Zug werden viele Elemente enorm belastet. Sind Material und Verarbeitung diesen Einflüssen nicht gewachsen, kann die Unfallgefahr steigen und die Lebensdauer des Gerätes beträchtlich verkürzt werden.

Merke:

Discount-Lösungen „ohne Namen“, das zeigen Tests immer wieder, stellen nicht nur ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar, sondern sind aufgrund mangelnder Ergonomie für die Gesundheit sehr bedenklich. Von billigen no-name Modellen kann man also nur abraten.

Vertraue nur Herstellern,

  • deren Modelle TÜV- und GS-geprüft sind,
  • die einen renomierten Markennamen repräsentieren,
  • die neben der gesetzlichen Gewährleistung eine Garantie anbieten.

Außerdem wichtig:

Informiere dich über die Abmessungen des Gerätes im aufgbauten Zustand und gleich die Angaben mit deinen Platzverhältnissen ab. Zudem solltest du deine körperlichen Gegebenheiten berücksichtigen: manche herkömmliche Kraftstationen stoßen bei sehr großen Menschen (über 195 cm) bzw. sehr schweren Menschen an ihre Grenzen (Herstellerempfehlung beachten).

Obwohl die meisten besseren Modelle inzwischen recht leise “arbeiten”, solltest du eine gewisse Geräuschkulisse mit einkalkulieren. Schließlich willst du deinen Nachbarn nicht verärgern. Vorteilhaft sind hier textil- oder plastikverkleidete Gewichte zur Lärmdämmung.

Der Aufbau der Kraftstation

Eine Kraftstation baut sich nicht von allein auf und bis zur ersehnten Inbetriebnahme können einige Stunden vergehen. Solltest du den Aufbau allein bewerkstelligen, empfehlen wir, die Anleitung in Ruhe zu studieren und die Anweisungen genau zu befolgen.

Ein fehlerhafter Aufbau der Kraftstation kann die richtige Ausführung der Übungen behindern, Sicherheitsrisiken nachsichziehen und sogar Garantieansprüche gefährden.

Kraftstation – Die Kaufkriterien

Diese Grundvoraussetzungen im Hinterkopf kannst du dich als nächstes mit den individuellen Gegebenheiten der Kraftstation auseinandersetzen. Hauptaugenmerk solltest du dabei auf Ausstattung, Material, Funktionalität, Ergonomie und Übungsvielfalt legen.

Auf der Kraftstation will man sich „wohlfühlen“ und auf das Training möchte man sich freuen. Daher ist es notwendig, dass diese 5 Elemente harmonisch zusammenarbeiten. Nur so kannst du deine Trainingsziele erreichen.

Die wichtigsten Punkte:

  • Neben der Aufbauanleitung sollte eine ausführliche illustrierte Bedienungsanleitung beiliegen, welche die Ausführung der Übungen genau erklärt.
  • Achte auf vielseitige Trainingsvarianten. Gesamtkörperliches Training ist die effektivste Form des Bodybuildings und wichtige Muskelgruppen, wie z. B. untere Rückenmuskulatur oder Beinmuskulatur sollten nicht vernachlässigt werden.
  • Die Verstellbarkeit des Sitzes sowie der Rückenlehne ist nicht nur für Trainierende jenseits der Durchschnittswerte unabdinglich. So lässt sich in etwa bei einigen Übungen nur durch die Verstellung des Sitzes eine völlig andere Muskelgruppe trainieren.
  • Die Dosierung der Gewichte sollte feinstufig möglich sein (5 kg-Stufen). Achte zudem darauf, dass die maximale Gewichtsbelastung als Trainingsbelastung ausreichend ist (ohne, dass du Verletzungen riskierst).
  • Hochwertige Kraftstationen sind mit reibungsarmen Seilzügen ausgestattet. Besonders schonend arbeiten hier vinyl-ummantelte Stahlseile. Bloße Nylonseile sind eher nachteilig.
  • Kraftstationen sollten aus Stahl konstruiert sein. Durch eine stabile Stahlrahmenkonstruktion wird die Langlebigkeit und eine geringe Verletzungsgefahr garantiert.
  • Rückenlehne und Sitzbank sollten großzügig gepolstert sein, ohne dabei anfällig für Druck, Kratzer oder Risse zu sein.
  • Die unterschiedlichen Kraftübungen sollten ohne zeitaufwendige Umbauten mit wenigen Handgriffen realisierbar sein. Achte auch darauf, dass sich möglichst viele Muskelgruppen trainieren lassen.

Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass der Kauf einer Kraftstation sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene eine lohnende Investition darstellt. Wenn du die hier beschriebenen Kriterien berücksichtigst und das Gerät auf deine persönlichen Anforderungen anpasst, wirst du an einer Kraftstation viel Freude haben.

Zu den TOP Empfehlungen:

Die besten Kraftstationen im Vergleich…

Wissenswertes:

> Sportstech Kraftturm (Dips & Klimmzug)…

> Bestseller „Mens’s Health Bauchtrainer“…

> Premium Hantelbank von Profihantel…

.